Gewerbegebiet LIMES durch MainKinzigGas angeschlossen

MainKinzigGas einigte sich mit der Gemeinde Limeshain über die Erschließung des Interkommunalen Gewerbegebietes LIMES, soweit dieses auf das Gemeindegebiet von Limeshain entfällt. Dafür wurde am 29. Januar ein Wegenutzungsvertrag im Rathaus von Limeshain unterzeichnet. Bürgermeister Adolf Ludwig und Erste Beigeordnete Ute Hühn leisteten mit der Geschäftsführung der MainKinzigGas ihre Unterschrift im Beisein des Kreisbeigeordneten Matthias Zach, der auch stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der MainKinzigGas ist.

Dieser Vertrag ist die Grundlage für einen Gasleitungsbau von der Gemarkung Hammersbach in das Gemeindegebiet von Limeshain und für die Erschließung der Gewerbegrundstücke mit Erdgas. Den Bau von rd. 1.400m Gasleitung im gesamten Gewerbegebiet und die spätere Betriebsführung der Gasverteilungsanlagen führt der Netzbetreiber Main-Kinzig Netzdienste GmbH mit heimischen Bauunternehmen aus. Die Investition beziffert sich auf rd. 95.000 EUR.

Bürgermeister Adolf Ludwig gab bekannt, dass bereits große Nachfrage von Investoren nach Grundstücken bestehe. Die Gemeinde Limeshain freue sich über viele zusätzliche Arbeitsplätze in der Gemeinde und begrüßt die zügige Erschließung mit Erdgas. Damit wird den Investoren ein zusätzlicher Vorteil an Infrastruktur angeboten und gleichzeitig die Voraussetzung für die wünschenswerte Luftreinhaltung geschaffen. Kreisbeigeordneter Matthias Zach betonte dabei, dass Erdgas sich mit allen regenerativen Energieträgern besonders kostengünstig kombinieren lasse, so z.B. mit Holz- und Pelletsfeuerung, mit Solar- und Erdwärme sowie mit Luftwärmepumpen. Dafür sei innovative und erprobte Technik zu bekommen. Das besondere technische System zur effizienten Energieerzeugung sei die gekoppelte Strom- und Wärmeerzeugung in einem Block-Heiz-Kraftwerk (BHKW), wofür Erdgas optimal geeignet sei. Dazu bestätigten die Geschäftsführer und MainKinzigGas, Rudolf E. Benthele und Herbert Kiefer, dass MainKinzigGas ihr umfangreiches Dienstleistungs-Portfolio auch den Investoren sowie der Gemeinde Limeshain anbieten, allem voran die Beratung zu unterschiedlichen Energie-Systemen.

Bürgermeister Adolf Ludwig, Erste Beigeordnete Ute Hühn und Kreisbeigeordneter Matthias Zach freuen sich über die nun eingeleitete Zusammenarbeit der Gemeinde mit der MainKinzigGas und über die angebotene Dienstleistungs-Bereitschaft.

Quelle: Pressemitteilung MainKinzigGas 09.02.2015

Menü